Amb. Pflegedienst Wicht-Baasch GmbH

Dementenbetreuung

Der Umgang mit dementiell erkrankten Menschen gehört zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben für pflegende Angehörige und professionelle Pflegekräfte. Durch den Hirnleistungsabbau leben die Betroffenen im Verlauf ihrer Erkrankung immer mehr in einer nur ihnen zugänglichen Welt und wirken für ihre Umgebung zeitlich, örtlich, situativ und personell oftmals desorientiert. Konflikte und Aggressionen zwischen Pflegebedürftigen und Pflegenden sind häufig die Folge.

Für an Demenz erkrankte Menschen die Pflegsachleistungen oder Pflegegeld beziehen, besteht die Möglichkeit zusätzlich spezielle Betreuung durch geschulte Pflegekräfte in Anspruch zu nehmen.
Die Pflegekasse übernimmt in solchen Fällen nach vorheriger Antragstellung und Genehmigung die Kosten. (höchstens jedoch 100 € (Grundbetrag) beziehungsweise 200 € monatlich (erhöhter Betrag)).
Insbesondere für pflegende Angehörige kann eine zeitweise Unterstützung  durch eine geschulte Pflegekraft entlasten und dazu führen auch selbst den Umgang mit dem an Demenz erkrankten Angehörigen zu erleichtern.

Der Pflegedienst Wicht-Baasch GmbH wendet im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen das Modell der integrativen Validation nach Nicole Richard an. Hierbei handelt es sich um die besondere Wertschätzung der dementen Menschen. Ziel ist es einen Zugang zur Realität des alten dementen Menschen zu finden um ihn besser verstehen zu können.
In einer unverbindlichen Beratung haben pflegende Angehörige die Möglichkeit beim Pflegedienst Wicht-Baasch GmbH sich zu informieren.


Unsere Leistungen im Bereich der Dementenbetreuung sind insbesondere:
  
  • Die umfangreiche Erstellung einer Biographiearbeit mit dem Betroffenen, den Angehörigen und weiteren Bezugspersonen zur Entwicklung eines individuellen Betreuungsplans für den Kunden.    
  • Die Durchführungen von Ausflügen (Spaziergänge, Erlebnisausflüge in den Garten, Einkäufe und Unternehmungen)   
  • Die gemeinsame Strukturierung des Tagesablaufes, gemeinsames Kochen / Essen sowie das Gedächtnistraining ("10 Minuten Aktivierung", Sprichwörter ergänzen, Lesen, Singen, etc.)
  
<< zurück zur Übersicht